At SK we work to find the underlying cause of our patients' symptoms, problems and health concerns.

Don’t get sick, every day you stay healthy and alive is another day that medical science gets closer to finding the ultimate cure to curb disease and aging.

Wie unsere Kämpfe und unser Seelenfrieden identisch sind

Auf den ersten Blick erscheint dieser Titel paradox: Wie können wir kämpfen und gleichzeitig in Frieden sein? Wie kann sich Chaos in Rhythmus verwandeln? Wie kann aus einer Raupe ein Schmetterling werden? Sicherlich nicht durch Logik, es ergibt keinen logischen Sinn. Und doch hat die Natur immer wieder bewiesen, dass die Logik falsch ist. Die Natur hat gezeigt, dass aus einer majestätischen Turbulenz eine Schönheit entsteht, die jenseits der Form liegt; dass ein Fluss eine Felsformation herausarbeiten kann, vor der wir in Ehrfurcht erstarren, dass die Winde des Meeres die Landschaft aus Bäumen zu etwas formen können, in das wir uns verlieben. Was ist das? Was ist das für eine Mischung aus Kraft, die scheinbar zerstörerisch ist und zu einer neuen Schönheit führt?

Was ist das für eine Energie, der wir uns hingeben und die wir gleichzeitig fürchten? Immer wieder bleibt sie allgegenwärtig und erweist sich als besser als das, was wir uns logisch vorstellen. Was ist das für ein Energiefeld, das unsere Galaxien zusammenhält, unsere Elektronen in der Umlaufbahn? Sind sie dasselbe?

Diese für uns unsichtbare Energie, von der man annimmt, dass sie unsere Galaxien zusammenhält, wird „dunkle Materie“ genannt. Ist sie dasselbe wie die Energie in unseren Molekülen? Dunkle Materie ist nicht sichtbar, sie wird dunkel genannt, weil das Licht durch sie hindurchgeht. Aber sie ist eine mächtige Kraft, die wir nicht begreifen können.

Die Alten würden sie vielleicht Gott nennen, eine Energie, die unerklärlich ist. Und was ist mit dem Glauben? Das ist die Gewissheit dessen, was wir hoffen, und die Gewissheit dessen, was wir nicht sehen (Hebräer 11:1).

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die an eine Art spirituelles Leben (oder unsichtbare Energie) glauben, in Zeiten des Unbekannten widerstandsfähiger sind, weniger zu Depressionen und Ängsten neigen und sich in ihrem Leben insgesamt mehr engagieren und einen Sinn finden. Die Lebensqualität ist für sie insgesamt besser. Vielleicht ist diese Erfahrung, die wir als spirituelles Leben oder als Gottesfaktor bezeichnen, die Kraft, die unsere Planeten und Atome an ihrem Platz hält. Sie ist jedoch nicht in der Logik zu finden, sondern eher in der Kontemplation, in der Stille, in der Achtsamkeit oder im Gebet.